Firmengeschichte

1966





bis 1980


1981



1982



1992



1994


2000


2006



2007

2008
Am 2. Januar Betriebsübernahme durch Albert Löffler (Seniorchef) von seinem Onkel Ludwig Pfaff (2 Mitarbeiter, Werkstatt 60 qm in Lahr-Kuhbach). Noch im gleichen Jahr Durchführung des Werkstatt-Neubaus (4 Mitarbeiter, Werkstatt 240 qm).

Es folgten weiter Anbauten, Werkstatt knapp 800 qm und 14 Mitarbeiter

Eine Halle mit ca. 850 qm und einem Grundstück von ca. 78 Ar wurde am heutigen Standort Reichenbach angemietet. Der halbe Betrieb zog nach Reichenbach um.

Erweiterungsbau von ca. 500 qm und kompletter Umzug nach Reichenbach, 1983 Kauf des Grundstücks und des Betriebes.

Nach erfolgreichem Abschluss der Meisterschule übernahm Sohn Martin Löffler die technische Leitung des Betriebes, Schwerpunkt Ladenbau- und Industrieprojekte

Anschaffung des ersten CNC gesteuerten Bearbeitungszentrums.

Erweiterungsbau auf eine Gesamtfläche von 3100 qm
(33 Mitarbeiter)

Am 4. Januar erfolgte die Übergabe des Betriebes an Sohn Martin. Die "40-jährige Jubiläumsfeier", mit Ehrungen von vielen langjährigen Mitarbeitern fand am 28. April statt.

Umbau des Bürogebäudes sowie der Sozialräume. Bau I

Umbau des Bürogebäudes sowie der Sozialräume. Bau II

Download Adobe Flashplayer (kostenlos)